Hebräisch-Intensiv-Kurse im Beth-Emmaus

Anfängerkurse I und II - ausführliche Beschreibung unten als PDF abrufbar

I - Ein Kurs für absolute Sprachanfänger, keine Vorkenntnisse nötig. Erlernen der Schreibschrift, erste Konversation.

II - Fortsetzungskurs zu I. Erlernen der Blockschrift. Lesen aus der Haggadah, Sidur. Feiern des Schabbath.
Voraussetzung: Kenntnis der Schreibschrift.

Aufbaukurs III - Konversationskurs "Kibbutzimer"

III - Der Konversationskurs wird in Kooperation mit der Ehrlich-Reisen und Event GmbH. durch den Kibbutz Mashabe Sade in der Negev-Wüste veranstaltet und findet alle zwei Jahre statt. Dazu reist Frau Naava Eshel aus Israel an. Voraussetzungen sind die Kenntnis der Schreib- und Blockschrift. Mindestteilnahme 15 Personen.

Alle drei Kurse sind anerkannte Bildungsveranstaltungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Für Bürger der Freien und Hansestadt Hamburg gilt die Anerkennung entsprechend § 15 Abs. 1 u. 2 nach dem Hamburgischen Bildungsurlaubsgesetzes vom 21.1.1974 (HmbGVBI. 1974, S. 6).

Anerkennungsnummer für Bildungsurlaub für das Ehrenamt für die Zielgruppe: ehrenamtl. Mitarbeiter in christl. und jüd. Gemeinden, ehrenamtl. Mitarbeiter in integrativen kultuellen Einrichtungen und Israelwerken:
LAGuS/MV-6-S78A-0412/17 BfG-A-72/07-W06; vom 17.11.2017
für berufliche Weiterbildung für Beschäftigte mit einem nachweisbaren beruflichen Bezug:
LAGuS/MV-6-S78A-0413/17 BfG-A-182/15-W01; vom 15.11.2017
 
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht für alle Bundesländer die Anerkennung beantragen können, der Verwaltungsaufwand ist dazu zu groß.

Termine bis 2019

Jahr Anfängerkurse Fortsetzungskurs
2018 25.02. - 04.03.
11.11. - 18.11.
2019 24.02. - 03.03. 10.11. - 17.11.
2019         Konversationkurs (Kurs III)
17.11. - 24.11.

Beschreibung (PDF)
Wochenablaufplan (PDF)
Anerkennungsbescheid beruflich
Anerkennungsbescheid ehrenamtlich